EurOPER

EXPERIMENTAL INSTRUMENTS

Löt- / Sounddesign – Workshop mit Alwin Weber

01.+02.06. & 15.+16.6.2019 jeweils 13-19Uhr
Zentralwerk Dresden / Atelier Suntje Sagerer

Im Rahmen der EUROPER findet der 4tägige „Experimental Instruments“ Workshop mit Alwin Weber (CircuitCircle) an 2 Wochenenden statt. Im ersten Teil bauen die Teilnehmer/innen abstrakte Instrumente und Soundskulpturen aus unterschiedlichsten zweckentfremdeten und recycleten Materlialien. Diese werden mit selbstgelöteten Effekten bzw. elektronischen Schaltungen erweitert und modifiziert.
Die Teilnehmer erlernen dabei die Kunst des „kreativen Kurzschlusses“ und den Umgang mit elktronischen Bauteilen. Ein eigenes Musikinstrument bauen, einen Mini-Roboter konstruieren oder eine Lichtskulptur löten? Kein Problem! Vorkenntnisse sind kein muss.

Im zweiten Teil des Workshops wird mit den Instrumenten experimentiert und die Klangeigenschaften dieser untersucht. Mit der OpenSource Software Audacity werden die Instrumente aufgenommen und anschließend mit unterschiedlichsten Effekten verfremdet. Die Teilnehmer erlernen dabei den Umgang mit der Software und im Anschluss wird eine Sample-Library erstellt, welche in den Kompositionen für die EUROPER genutzt werden können.

Infos und Anmeldung unter: oper@crockefeller.org

Alwin Weber ist Musiker und Künstler, Löter und Frickler. Der 1984 geborene Dresdener arbeitet und wohnt seit 2005 in der Neustadt und ist Szene-/ und Genreübergreifend aktiv. Neben Konzerten, Installationen und diversen Bandprojekten bei denen er mitwirkt, veranstaltet er Circuit Bending und D.I.Y.- Elektronik Workshops und gibt sein Wissen und seine Erfahrungen in seinen Kursen gerne weiter.