EurOPER

DDOUBLE EARTH – EurOper STORYTELLING WORKSHOP

24. + 25.05.2019 Ein Workshop zur performativen Stoffentwicklung und wie man sein eigenes Ritual erschaff.

Aus intuitiven performativen Prozessen werden wie von Geisterhand Fragmente von Storylines erzeugt. Diese flüchtigen Vorgänge wollen wir auf unterschiedlichen Ebenen analysieren und greifbar machen und sie zu einem nachvollziehbaren Handlungsstrang verbinden. Genau wie ein Kind das einen Stock aufhebt, um die Welt zu erobern, müssen wir eine Ebene aufwärts treiben, um Charaktere, Geschichten und Rituale zu erschaffen und das normative Leben, das Theater und die künstlerische Performance verlassen. Im Rahmen des EurOper Storytelling Workshops DDOUBLE EARTH werden wir mit dem Künstler Paul Philipp Heinze (Berlin) und dem Gastkünstler Jens Ivar Kjetsaa (Kopenhagen) verschiedene performative Szenarien kennen lernen, welche nicht nur Geschichten erzählen können, sondern solche auch erschaffen. Handlungsstrategien werden dabei zum Erzählstoff für individuelle Rituale unserer erdachten und eigenen Figuren.

ausführliche Workshop Beschreibung (Deutsch)
detailed workshop description (English)

"/

24.05.2019 von 11 – 16 Uhr @ C. Rockefeller Center + 16:30 – 19 Uhr @ St Pauli Salon, Hechtsraße 32, 01097 Dresden

25.05.2019 von 11 – 16 Uhr @ C. Rockefeller Center + Kiesgrube Ottendorf Okrilla

 

Der Workshop findet in deutscher und englischer Sprache statt! Bitte komme in bequemer Kleidung, warmen Socken und fetten Sneakers, die sich gut für Bewegungsworkshops eignen.

Bitte bringe folgende Gegenstände mit zum Workshop: • 8 kleine Steine • 8 kleine persönliche, bedeutungsvolle Objekte • 8 Lichtquellen • 8 Bilder (die dich auf die eine oder andere Weise beschreiben) auf einem USB-Stick • ein großes Handtuch • einen Schal • eine Yoga- oder Gymnastikmatte

Infos und Anmeldung unter: oper@crockefeller.org

 

Paul Philipp Heinze / PPH ist ein in Berlin ansässiger post-konzeptueller Künstler, der spartenübergreifend in verschiedene Disziplinen wie Installation, Skulptur, Performance, Malerei, Video, Sound und Software tätig ist. Er studierte an der ‚Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig‘, der ‚Universität der Künste Berlin‘ und an der ‚École supérieure des beaux-arts de Nantes Métropole‘ (FR) und hat ein Diplom in Medienkunst und bildender Kunst. Seine Arbeiten beschäftigt sich mit Themen wie ‚Identitätskonstruktion‘, ‚Posthumanismus‘ und ‚kognitives Kapital‘ und wurden auf zahlreichen internationalen Ausstellungen in Amsterdam, Athen, Basel, Chicago, Kopenhagen, Istanbul, London, Moskau, NYC, Paris, Priština, Rīga, Wien, Warschau etc. gezeigt. Geboren 1981 in Leipzig (DDR), entschlüsselt PPH den immersiven Wandel des Politischen, der gesellschaftlichen Strukturen und deren Werte als grundlegenden Einfluss auf sein erweitertes künstlerisches Schaffen. Sein vielseitiges Werk ist im weitesten Sinne bildhauerisch und betont subtil die sinnlichen Eigenschaften von Konzepten. Er arbeitet gleichermaßen in künstlerischen Kollaborationen als Teil eines Teams wie auch unabhängig aus eigener Initiative.  www.pph.pm

Jens Ivar Kjetså / NDRAP Development (geb. 1981) ist ein norwegischer Künstler / Performer / Kurator / Organisator / Mensch, lebt in Kopenhagen. Er ist Gründungsmitglied der Künstlergruppe Gallery FIST (Deutschland, 2009-) & betreibt das Kunstprojekt/Plattform und den Projektraum Future Suburban Contemporary, Kopenhagen (2015-) Seit 2012 arbeitet er unter dem Künstlernamen NDRAP Development und versteht sich als Teamplayer. Seine künstlerische Praxis ist als „multisensorieller Medienkünstler“ zu verstehen, der gerne in jeder erdenklichen Form mitwirkt und Werke crosst/kreiert, die eine Mischung aus Genres sind und oft einen LIVE-Aspekt haben. Er hat Ausstellungen organisiert, kuratiert und/oder teilgenommen in: Bergen, Oslo, Stockholm, Moskau, Dresden, Leipzig, Berlin, Kristiansand, Essen, Düsseldorf, Kopenhagen, Paris, Wien, Köln, Marseille, Neumünster, Hamburg, München, Istanbul. Er hat an der Bergen Academy of the Arts (KHiB), Norwegen & an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB), Deutschland studierte & ist weiterhin ein lebenslanger Schüler an der Schule des Lebens, WWWWW & IRL.